Sie sind hier:
>
>
>

Handy-Parken in Köln

Liebe Autofahrerinnen und Autofahrer,

in Köln steht Ihnen ein moderner Service zur Verfügung, mit dem Sie die Parkgebühren bequem bargeldlos bezahlen können – Handy-Parken.

Beim Handy-Parken müssen Sie keinen Parkschein mehr lösen. Schließlich bezahlen Sie auch nur noch die Zeit, in der Sie tatsächlich geparkt haben. Es wird im Drei-Minuten-Takt abgerechnet.

 

Wo ist Handy-Parken möglich?

Auf allen öffentlichen Parkplätzen in ganz Köln. Aber auch in vielen anderen Städten. In welcher Stadt Sie mit dem Mobiltelefon die Parkgebühren bezahlen können, erfahren Sie bei Ihrem Betreiber oder im Internet unter www.mobil-parken.de/

 

Welchen Betreiber wähle ich?

Unter www.mobil-parken.de/ finden Sie alle Betreiber, die für das Handy-Parken zugelassen sind. Sie unterscheiden sich in ihren Gebühren, Angeboten und Zusatzleistungen. Suchen Sie sich denjenigen aus, der zu Ihnen passt. Ein Vergleich lohnt sich.

 

Für wen ist Handy-Parken interessant?

Für alle, die clever und modern parken wollen. Jetzt dabei sein und den Komfort genießen.

 

1 - 2 - 3 zum Handy-Parken Köln:

1 x registrieren!

Aktuell haben Sie acht verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen zur Auswahl.

Nähere Informationen dazu, welche Anbieter dies sind, wie sie sich unterscheiden und welcher zu Ihnen passt finden Sie unter www.mobil-parken.de/ oder www.stadt-koeln.de/.

 

2 x anrufen!

Ein Anruf per Handy an Ihren Betreiber zum Anmelden und ein Anruf zum Abmelden. So einfach. Bei vielen Betreibern fallen hierfür noch nicht einmal Telefongebühren an.

 

3 x sparen!

1. Zeit sparen!
Keine lästige Kleingeldsuche, kein Geldwechseln, kein Hin-und-Her vom Auto zum Parkscheinautomaten, kein Ab-Auf-Abschließen mehr.

2. Geld sparen!
Die Parkgebühr via Handy wird in Köln im Drei-Minuten-Takt abgerechnet. Sie zahlen nur die Zeit, die Sie tatsächlich parken. Wer sein Auto nur für wenige Minuten abstellt, muss nicht gleich für eine halbe Stunde zahlen.

3. Ärger sparen!
Verwarngelder, weil man doch nicht genau wusste wie lange man parken möchte oder weil das Kleingeld mal wieder fehlte, gehören der Vergangenheit an. Und: Ist die Höchstparkdauer erreicht, die Sie wie bisher beachten müssen, werden Sie benachrichtigt.

Kölner Parkräume

Ergebnisse 1 bis 5 von 89
Parken-Schild

Köln: Alte Wallgasse (ehemals Fina)

gelb 430 Parkplätze, 61 frei (wird leerer)

Parken-Schild

Köln: Am Neumarkt

gelb 350 Parkplätze, 72 frei

Parken-Schild

Köln: An Farina

grün 304 Parkplätze, 119 frei (wird leerer)

Parken-Schild

Köln: Autobahnparkplatz Esch Ri. Köln-Chorweiler

Parken-Schild

Köln: Autobahnparkplatz Schloß Röttgen Ri. AD Porz

Ergebnisse 1 bis 5 von 89