Sie sind hier:
>
>

Ziele: Resourcen bündeln und für alle nutzbar machen

mobil-im-rheinland bietet kostenlose Mobilitätsinformationen für unterschiedliche Zwecke auf Basis vielfältiger kommunaler und regionaler Daten. Die kostenlose Verbreitung der Informationen orientiert sich auch an dem Ziel der Europäischen Union aus dem Jahre 2003, im Rahmen des eSafety Programms die Zahl der Unfalltoten ihrer Mitgliedsländer bis zum Jahr 2010 zu halbieren. Dies bedingt unter anderem umfassende Verkehrsinformationen. mobil-im-rheinland baut durch die Bündelung von Potenzialen, Kompetenzen und Ressourcen ein effizientes und umweltverträgliches Mobilitäts-Informationssystem auf, das die Verkehrs- und Transportleistungen für Personen und Güter nachhaltig garantiert.

Ziele Mobil-im-Rheinland

mobil-im-rheinland wird durch Einbindung innovativer Partner die technisch aktuellen Möglichkeiten der Datenerhebung, Datenverarbeitung und Kommunikation nutzen und sich permanent weiterentwickeln. mobil-im-Rheinland widmet sich daher dem Ziel, den Wirtschaftsstandort der Region Köln/Bonn zu erhalten und auszubauen. Im internationalen Wettbewerb wird das Mobilitätsmanagement ein entscheidender Standortvorteil für die Metropolregion Köln/Bonn sein. mobil-im-rheinland sieht die hier beschriebenen Aufgaben als verkehrs- und umweltpolitisch bedeutende Ziele an. Als logische Folge bleibt die öffentliche Hand dauerhaft federführend im zukünftigen Betrieb des Mobilitätsportals.